img

Sup board peddel

Wenn Sie Paddeln gehen, benötigen Sie ein Paddel. Viele unserer Supboards sind bereits mit einem Paddel ausgestattet, aber nicht alle. Außerdem können Sie es vorziehen, mit einem anderen Paddel zu paddeln. Deshalb haben wir ein umfangreiches Paddelangebot für Sie. Wir habben 1-teilige, 2-teilige und 3-teilige Paddel aus Aluminium, Glasfaser und Carbon. Sehen Sie unten, welches Paddel für Sie geeignet ist.

Sup board peddel

Wenn Sie Paddeln gehen, benötigen Sie ein Paddel. Viele unserer Supboards sind bereits mit einem Paddel ausgestattet, aber nicht alle. Außerdem können Sie es vorziehen, mit einem anderen Paddel zu paddeln. Deshalb haben wir ein umfangreiches Paddelangebot für Sie. Wir habben 1-teilige, 2-teilige und 3-teilige Paddel aus Aluminium, Glasfaser und Carbon. Sehen Sie unten, welches Paddel für Sie geeignet ist.

Woher kommt eigentlich Paddle Boarding oder Sup Boarding?

Supboarding ist eine Sportart, die in den letzten Jahren entstanden ist. Es kommt aus den USA, wo die sogenannten “Rettungsschwimmer” an einem anstrengenden Tag oft ein großes Surfbrett benutzten, um sich durch das Meer zu bewegen. Sie standen auf einer breiten Planke und benutzten Rettungsbootpaddel, um sich anzutreiben. Indem sie im Regal standen, anstatt sich hinzulegen, konnten sie einen guten Überblick über das Meer und die Badegäste behalten. Auf diese Weise konnten sie sofort eingreifen, wenn etwas passierte. Sie hielten dies für eine lustige Art des Wassersports und ahmten sie nach. Bald begannen Wassersport-Vermieter am Meer, solche Bretter mit Paddel an Touristen zu vermieten. Von diesem Moment an wurde es immer beliebter und wird an immer mehr Orten auf der Welt gemacht. Viele Menschen betreiben diesen Wassersport mittlerweile auch in ihrer Freizeit.

Die Paddel zum Paddeln

Neben einem guten Board ist es natürlich am wichtigsten, das richtige Paddel zu haben, wenn Sie Paddeln gehen. Es gibt eine Reihe wichtiger Elemente, die bei der Suche nach einem guten Paddel eine Rolle spielen. Ein richtiges Paddel zu haben, ist etwas, das Sie zuerst nicht genau bemerken werden, aber je länger Sie paddeln, desto mehr werden Sie feststellen, dass die Details sehr eng werden. Der Kauf des richtigen Paddels ist daher etwas, für das Sie gute Nachforschungen anstellen sollten. Wie lang sollten beispielsweise Supboard-Paddel sein und welche Optionen gibt es für verschiedene Paddel?

Die perfekte Länge

Die perfekte Länge eines Paddels hängt davon ab, was Sie mögen. Es ist jedoch wichtig, dass das Paddel nicht zu lang ist, da dann das Paddeln sehr schwierig wird. Die ideale Länge für ein Paddel ist, dass es ungefähr 8 bis 10 Zoll länger ist als Sie. Infolgedessen sind es unter Wasser etwa 20 Zentimeter, wenn Sie aufrecht stehen, und Sie können sehr entspannt paddeln, ohne Ihre Haltung erzwingen zu müssen. Wenn das Paddel zu lang ist, ist es zu weit unter Wasser und dies macht das Paddeln sehr schwierig. Wenn Ihr Paddel jedoch zu kurz ist, ragt es schnell aus dem Wasser heraus und Sie müssen Ihre Knie beugen oder sich beugen, um normal zu paddeln. Das ist natürlich schlecht für Rücken und Nacken. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein geeignetes Sup-Paddel zu finden, können Sie jederzeit ein verstellbares Paddel kaufen. Dies bedeutet, dass Sie immer die richtige Länge haben und sogar dieselben Paddel mit mehreren Personen verwenden können. Für Kinder sind spezielle Paddel aus leichterem Material erhältlich.

© Copyright KICK WATERSPORTS NEDERLAND
NL | UK | GR | FR | AT